Logo im Seitenkopf

GeoDatenServer

Geographische Daten zentral verwaltet

Der GeoDatenServer ist unsere Client/Server-Lösung zur Anzeige, Verwaltung und Bearbeitung umfangreicher geographischer Datenbestände. Mit dem GeoDatenServer können Datenbestände im Gigabytebereich zentral administriert und kontrolliert den über LAN oder Internet angeschlossenen Arbeitsstationen verfügbar gemacht werden.
An den Arbeitsstationen können die Daten dann visualisiert, mit Sachdaten verknüpft, zur Präsentation aufbereitet oder mit anderen Programmen ausgetauscht werden.
Die Leistungsmerkmale lassen sich zusammenfassen in die Bereiche:

Geschwindigkeit

Umfangreiche Datenmengen müssen dem Bearbeiter schnell zugänglich gemacht und zentral vorgehalten werden, um an den Arbeitsplätzen effizient ausgewertet zu werden.
Die zugrundeliegende Technologie ist zur Behandlung der grossen Datenmengen entworfen, die sich bei der fortschreitenden digitalen Verarbeitung kommunaler Flächendaten ergibt.

Der GeoDatenServer wurde optimiert auf Leistung und Geschwindigkeit entwickelt. Er macht Datenbestände im Gigabytebereich effektiv nutzbar. Dabei ist er flexibel genug, sowohl standalone als Auskunftssystem sowie in Verbindung mit Fachapplikationen einsetzbar zu sein.
Die Geodaten werden den Nutzern auch bei schmalbandigen Netzverbindungen effizient zugänglich gemacht.

 

Technische Daten

 

Client

32-Bit ActiveX Control. Einsetzbar in VisualBasic, Delphi, Microsoft Access und in anderen Umgebungen, die die ActiveX-Technologie unterstützen.
Der Client erlaubt die frei wählbare, hocheffziente Anzeige der Datenbestände einschließlich Legende.
Weiter bietet der Client eine komfortable und effiziente Programmierschnittstelle (API) zu den Datenobjekten des Servers. Mit dieser API können Datenbestände verändert, mit frei wählbaren Datenbeständen (etwa über DAO, ODBC oder ADO) verknüpft, nach beliebigen Kriterien aus- und eingespielt und mit anderen Applikationen ausgetauscht werden.

Hard- und Softwareanforderungen: Windows 95/98, Pentiumprozessor 133 Mhz sowie mind. 32 MB RAM oder Windows NT 4.0, Pentiumprozessor 133 MHz sowie mind. 64 MB RAM.


Server

32 Bit, multi-threaded, multi-user-fähige Serveranwendung.
Der Server hält Punkt, Vektor und Polygondaten sowie graphische Attributierungen und frei wählbare Informationen vor.
Der Server kann die graphische Ausgestaltung für einen Client vornehmen und in komprimierter Form über das Netz senden, um die Netzlast zu minimieren.

Hard- und Softwareanforderungen: Windows NT 4.0, 200 MHz Pentiumprozessor sowie mind. 64 MB RAM. Die Kommunikation mit dem Client erfolgt über das TCP/IP Protokoll.

Module


TGDS Replication

Modul zur Serversynchronisation.
Datenabgleich bei verteilter Datenpflege.
Automatische Aktualisierung von Datenbeständen auf nachgeordneten Servern.
Wählbare Synchronisierungsintervalle.
Ermöglicht die Anbindung von Außenstellen über Leitungen mit geringer Übertragungsrate.

TGDS DataLicense

Lizenzüberwachung für Datenbestände.
Sichert die lizenzkonforme Nutzung durch Kontrolle der gleichzeitigen Zugriffe auf einen Datenbestand.

Lizensierungsmodelle

Für den GeoDatenServer werden zwei Lizensierungsmodelle angeboten:

Lizenzierung pro aktive Verbindung
Die Lizenzkosten berechnen sich nach der maximal möglichen Anzahl der gleichzeitigen Zugriffe. Diese Lizenzen können von jedem Arbeitsplatz, auf dem die Client-Software installiert ist, genutzt werden.

Lizensierung pro Arbeitsplatz
Für bestimmte Arbeitsplätze wird jeweils eine Lizenz bereitgestellt, die von anderen Arbeitsplätzen aus nicht genutzt werden kann.

Diese beiden Modelle können kombiniert werden, um die für den Bedarf günstigste Konfiguration zu erreichen.


Angeboten werden die folgenden Basiskonfigurationen:

TGDS SolutionServer I

Lizenzen für 3 bestimmte Arbeitsplätze sowie für 2 weitere gleichzeitige Benutzerzugriffe.

TGDS SolutionServer II

Lizenzen für 6 bestimmte Arbeitsplätze sowie für 2 weitere gleichzeitige Benutzerzugriffe.

TGDS InfoServer I

Lizenzen für 5 gleichzeitige Benutzerzugriffe.

TGDS InfoServer II

Lizenzen für 10 gleichzeitige Benutzerzugriffe.



Logo geoVAL  Firmenprofil | Site Map | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | ©2018 geoVAL GmbH